Telefonische Buchung: 0034 - 938 102 556



Urlaub Miami Platja


Der Urlaubsort Miami Platja gehört offiziell zur Gemeinde Mont-roig del Camp. Aufgrund der direkten Lage am Meer und dem hauptsächlich auf Urlaub ausgelegten Konzept, wird Miami Platja im Reiseführer jedoch allein erwähnt.

Urlaub Miami Platja: Strände und Buchten

Das katalanische Wort Platja steht für Strand. Wer auch immer der Namensgeber dieses Küstenorts war, er hätte es nicht besser treffen können. Miami Platja hat weite, wunderschöne Strände und zahlreiche Buchten an steilen Felswänden (siehe: Strände Miami Platja). Der ganze Küstenstreifen von Miami Platja ist etwas fürs Auge. Der Reiseführer bestätigt: Strandurlauber und Ruhesuchende sind in Miami Platja bestens aufgehoben.
Da stört es nicht, dass es in Miami Platja selbst keinen richtigen Ortskern gibt. Sehenswürdigkeiten, Amüsierviertel (siehe: Nachtleben Miami Platja) oder kulturelle Einrichtungen gibt es kaum.

Miami Platja, die Ruhe-Oase

In Miami Platja genügen Apartment-Gebäude, drei Camping-Plätze (siehe: Camping Miami Platja) sowie ein paar wenige Hotels, um Jahr für Jahr Besucher aus dem In- und Ausland anzulocken. Diese kommen aufgrund der Naturschönheiten von Miami Platja, wie etwa den gepflegten Stränden, das saubere Wasser und die dichtbewachsenen Klippen mit den darin verborgenen kleinen Buchten.

Damit soll im Reiseführer jedoch nicht das Falsche Bild einer Massentourismushochburg beschrieben werden. Im Gegenteil, Miami Platja ist selbst zur Hochsaison relativ ruhig. Es bleibt immer viel Platz an den weiten Stränden, und auch der restliche Ort abseits der Strände ist niemals von Besuchern überlaufen.

Entspannungs- und Erlebnisurlaub in Miami Platja

Auf der Suche nach Sonne, Strand, Meer und viel Ruhe ist man in Miami Platja goldrichtig.
Urlauber, die dennoch Lust auf Exkursionen haben, können problemlos die umliegenden Orte wie L’Hopsitalet de l’Infant, Cambrils (siehe: Urlaub Cambrils), Mont-roig del Camp oder Salou (siehe: Urlaub Salou) besuchen.