Telefonische Buchung: 0034 - 938 102 556



Urlaub in Lloret de Mar

image map

Urlaub in Lloret de Mar
Lloret de Mar, DER Kennenlern- und Partyort für Jugendliche und Teenager an der Costa Brava und am Mittelmeer. So könnte man Lloret de Mar zusammenfassen.


Die Partyhochburg an der Costa Brava
Lloret de Mar ist der typische Urlaubsort, in dem das erste Mal "alleine" ohne elterliche Obhut Urlaub gemacht wird. Auf den Straßen und der Strandpromenade von Lloret de Mar tummeln sich unzählige unternehmungslustige Urlauber. In verschiedenen mittel- und nordeuropäischen Sprachen wird um die Gunst der überwiegend jungen Urlauber geworben: für Party in Lloret, Discos, Clubs, Bars, Restaurants in LloretAktivitäten in Lloret wie Wassersport, Rundfahrten, und viele andere. Gegen Abend leeren sich die Straßen von Lloret de Mar, dafür füllen sich die Bars und Discos. Musik und Neonlichter tauchen Lloret de Mar in ein unglaubliches Nachtfieber. Es gibt unzählige Pubs, Bars, Karaokeorte und Discos, in denen bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wird. Die Party Lloret de Mars konzentriert sich auf die Gegend an der Straße Avenida Just Marlés und die angrenzenden Straßen am südlichen Ende der Strandpromenade von Lloret de Mar. Aber auch am nördlichen Ende und entlang der Strandpromenade befinden sich zahlreiche Lokalitäten.

Trubel ohne Ende
In den Sommermonaten ist Lloret de Mar gnadenlos überfüllt. Die Tatsache, dass in der Hochsaison zu den ca. 35.000 Einheimischen ca. 130.000 Urlauber hinzukommen, lässt erahnen, dass in Lloret de Mar sehr viel Trubel herrscht. Langweilig wird es sicher nicht, es gibt jede Menge zu tun.
Am belebtesten ist es in der Innenstadt, in der es zahlreiche Bars und Läden gibt, am 1,5 km langen Stadtstrand von Lloret de Mar, Playa de Lloret, und im geringeren Maße auch an dem kleineren Stadtstrand von Lloret de Mar, Playa Fenals, in dessen Nähe sich zahlreiche Hotels und Appartmentanlagen befinden.

Die ruhigere Seite von Lloret de Mar: ruhige Strände, kleine Buchten und Natur
Es hat seinen Grund, dass Lloret de Mar als einer der ersten Ferienorte an der Costa Brava erschlossen wurde: seine malerischen Strände und sein schönes Hinterland.
Unter den 12 Stränden Lloret de Mars gibt es auch Naturstrände, sehr schwer erreichbare und äußerst idyllische Buchten. Sehr empfehlenswert ist ein Spaziergang entlang des Camí de Ronda, des alten Wehrgangs der Costa Brava. Dieser führt an der atemberaubenden Steilküste entlang vorbei an verschiedenen schönen Stränden und Buchten wie die Cala Frares und Cala Trons: hier stehen Natur und Ruhe im Kontrast mit dem belebten Treiben am Stadtstrand in Lloret de Mar Playa Lloret - ein Kontrast der immer wieder erstaunt.
Alldiejenigen die Ruhe suchen, haben Lloret de Mar wahrscheinlich nicht einmal in Betracht gezogen. Unser Fazit: man kann auch einen sehr ruhigen Urlaub in Lloret de Mar verbringen. Dafür sollte man jedoch das Zentrum meiden oder in der Nebensaison reisen.

Die kulturelle Seite von Lloret de Mar
Lloret de Mar ist nicht nur eine reine Betonhochburg, es gibt einige Sehenswürdigkeiten, deren Besuch sich lohnt: zum Beispiel die im Zentrum von Lloret de Mar gelegene Jugendstilkapelle Capella Santissim Sagrament, die mittelalterliche Burganlage Castell Sant Joan, eine der drei iberischen Ausgrabungsstätten oder die oberhalb des gleichnamigen Strandes Playa Santa Cristina befindliche Wallfahrtskirche Ermita Santa Cristina.